Skip to main content

Natürlich besser

Naturheilmittel und mehr

Blog Beiträge

Himbeeren am Strauch
Himbeere - gesundes Multitalent mit antioxitadiver Power

Diese süsse Frucht kennt und liebt wohl fast jeder. Ein Glück, dass sie auch noch so gesund ist. Neben Provitamin A und Vitamin B enthalten Himbeeren jede Menge Vitamin C. Als bewährtes Hausmittel zur Kühlung von Fieberkranken gelten der Saft und der Sirup der Beeren. Ebenfalls werden ihnen eine antibiotische, appetitanregende, entwässernde und abführende Wirkung nachgesagt, sie stimulieren Abwehrmechanismen, wirken gegen Krebs, unterstützen das Immunsystem und regen den Stoffwechsel an. Ihre Wirkstoffe helfen bei Blasen- und Nierenleiden, Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

stillende Frau
KINDERERNÄHRUNG: Stillzeit

Eine Mutter möchte das Beste für ihr Kind. Ganz besonders gilt das für die Ernährung. Es ist bekannt, dass schon während der Schwangerschaft die Ernährungsweise der Mutter die Gesundheit des ungeborenen Kindes beeinflusst. Die erste «Mahlzeit» erhält das Neugeborene aber nicht etwa beim ersten Stillen. Bei der Geburt gelangen wesentliche Bestandteile der mütterlichen Schleimhäute in Nase und Mund des Neugeborenen. Auf diese Weise werden wichtige Mikroorganismen in den noch schwach besiedelten Darm transportiert, sozusagen eine Impfung mit lebenswichtigen Einzellern.

Trauma - Körpertherapie
Körpertherapie – «Der direkte Zugang zum Körper: behutsam, achtsam, wirksam»

Der Begriff Trauma ist ein Sammelbegriff für psychische und körperliche Beschwerden, die als Folge eines negativen, erschütternden Ereignisses auftreten. Die Realität zeigt auf, dass wir alle im Laufe unseres Lebens mehr oder weniger traumatische Erfahrungen machen. Da die Auswirkungen allerdings sehr verschieden sind, ist eine individuell zugeschnitte Begleitung respektive Therapie massgebend.

Beispiele möglicher traumatischer Erfahrungen können sein:

Gesundes Wissen Team
Gesundes Wissen - wir entwickeln uns weiter

Im März 2019 durfte ich, Peter Hämmerle, die Drogerie Horsch übernehmen!
Der Name hat sich geändert. Wir heissen: Gesundes Wissen Naturheilpraxis – Naturheilmittel und mehr… Gleichgeblieben ist unser vielfältiges Sortiment an Hausspezialitäten, Naturheilmittel, Reform- und Körperpflegeprodukte.
Rückblickend möchte ich ein grosses Dankeschön an unsere Kundschaft aussprechen, für Ihre Treue und das mir entgegengebrachte Vertrauen! Ein Dankeschön geht auch an mein wertgeschätztes Team, mit dem ich unsere gesunde Zukunft weiterhin gestalten werde.

 

Regina Brauchli - Naturheilpraktikerin TEN
Updates von Gesundes Wissen
 
Verstärkung im Team – Erweiterung unseres Praxisangebotes!

Ab Anfang Mai 2024 verstärkt mich (Peter Hämmerle) Frau Regina Brauchli jeweils freitags in der Praxistätigkeit.
Ihre langjährige Berufs- und Praxiserfahrung als diplomierte Pflegefachfrau HF und Naturheilpraktikerin TEN
zeichnet sie aus.
Gemeinsam freuen wir uns auf die Zusammenarbeit! Gemeinsam für Ihre Gesundheit!

Stetoskop mit Herzkurve
Herz-Gesundheit

In diesem Blog widmen wir uns unserer Herzgesundheit.

Aus dem einfachen Grund: weil es so wichtig ist - auch aus ganzheitlicher Sicht!

Schilddrüsen_Untersuchung
DIE SCHILDDRÜSE – DAS UNBEKANNTE «WESEN»

Gehört hat man schon viel von dieser wichtigen Hormondrüse, nur für welche Bereiche ist diese Drüse zuständig? Vergleicht man die Schilddrüse mit anderen Hormondrüsen ist sie die grösste von allen und bestimmt auch die wichtigste. Es gibt kaum einen Lebensbereich, der nicht durch diese sensible, Hormon produzierende, Drüse beeinflusst wird. Charakter, Persönlichkeit, Aussehen, Intelligenz und auch die Psyche sind nur einige Bereiche, welche durch die Schilddrüsenhormone bestimmt werden. Hier noch eine kleine Übersicht der vielfältigen Aufgaben, die die Schilddrüse zu bewältigen hat:

Kochlöffel mit E-Nummern Zetteli
E-Nummern und Zusatzstoffe Was ist Glutamat? Und ist es wirkilich so ungesund?

Wenn das Stichwort E-Nummern fällt, schrillen bei vielen Menschen die Alarmglocken. Man denkt sofort an ungesunde, krebserregende Zusatzstoffe – aber sind sie wirklich so schädlich? Wichtig zu wissen ist, dass sich hinter vielen dieser E-Nummern auch natürliche Inhaltsstoffe verbergen. Einige Beispiele: Pektin ist ein pflanzliches Geliermittel, Lycopin ein Pflanzenfarbstoff z. B. aus Tomaten, Curcumin wird aus der Kurkumawurzel gewonnen und Chlorophyll ist das Blattgrün.